Dipl.-Ing. (MSEE) Rüdiger Schönbohm

ruediger-schoenbohm-smi-portrait#AgileCompany #SocialBusiness #EnterpriseSocialNetworks

Rüdiger Schönbohm war bis Ende 2015 als Vice President Konzernprojekt „Enterprise 2.0 und Social Business“ der Bosch-Gruppe verantwortlich für die Weiterentwicklung des globalen Konzerns in ein vernetztes, agiles Unternehmen und die Schaffung der dazu notwendigen Grundlagen in den Feldern Technologie/IT, Organisation, Prozesse, Governance, Mitarbeiter und Führung. Bereits 2009 initiierte Herr Schönbohm als damaliger Leiter der Organisations-Vorentwicklung die ersten Web 2.0-Projekte bei Bosch, bevor er dann für einige Jahre als CDO in einem der Bosch-Geschäftsbereiche tätig war. Während seiner 24-jährigen beruflichen Laufbahn, vornehmlich in der Automotive- und Gebrauchsgüterindustrie, begleitete der diplomierte Elektronik-Ingenieur zahlreiche operative und strategische Führungsaufgaben, in der Linie wie im Projekt. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Feldern Organisations- und Mitarbeiterentwicklung, Unternehmensstrategie, Projekt- und Change-Management sowie im Technischen Vertrieb. Seit 2016 widmet sich der zertifizierte E-Business Manager als freiberuflicher Executive Consultant und Organisationsberater (www.tyscon.com) dem großen Thema der „Digitalen Transformation“.

Rüdiger Schönbohm @ Xing Rüdiger Schönbohm @ LinkedIn Rüdiger Schönbohm @ Twitter