„Globale Digital Transformation“ (Studie)

Laut einer aktuellen Studie von Microsoft verändert die digitale Transformation unser Leben – mehr als wir denken.  Einen hohen Wert legt diese Studie auf den Vergleich mit den Entwicklungsländern und auf das Thema Privatsphäre.

Wir haben hier einige der wichtigsten Fakten zusammengestellt, die komplette Studie findet ihr bei Microsoft unter dem Titel “Views around the Globe” (PDF). (Zur Empirie: Befragt wurden mehr als 12.000 Internetnutzer aus 12 Ländern, mittels eines Online-Fragebogens.)

Ps: Eine Übersicht aller wichtigen Social Media und Online Marketing Studien findet sich hier.

Keyfacts

  • Die Internetnutzer denken auch nach 15 Jahren im 21. Jahrhundert, dass die neuen Medien und Technologien die Welt zu einem besseren und vitaleren Ort machen.
  • Auch wenn es solch eine große Zustimmung gibt, zeigen sich immer mehr Unterschiede in der technologischen Entwicklung verschiedener Länder.
  • Das größte Problem, dass fast jeder Internetnutzer mit den digitalen Technologien hat, ist das Thema: Sicherheit und Privatsphäre.
  • Die wichtigsten Themen die das Internet (aktuell) treibt sind: Social Aktivitäten, Shopping (Preisvergleich), mehr Innovationen, Unternehmenswachstum, Erhöhung der Produktivität (“Getting Things Done” GTD).
  • Weltweit sind die Internetnutzer sehr positiv gegenüber Social Media eingestellt, auch wenn es Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre gibt. Am meisten wird Social Media für die Informationssuche und News genutzt. (Siehe Grafik)

positive-einstellung-social-media-smi
Sie wollen Ihr Unternehmen „digital transformieren“? Wir unterstützen Sie dabei und bringen unsere Erfahrungen ein! Kontaktieren Sie uns.

Bildquelle: Global Community via Shutterstock

Über den Autor 

Markus Besch ist Vorstand IT Advantage AG und Begründer des SocialMedia Institute mit Hauptsitz in Stuttgart, München, Wien, Türkei, sowie einem Netz an globalen Präsenzen.

Schreibe einen Kommentar