Wikipedia – Alles zum Online-Lexikon

Wikipedia

Freies Wissen für alle leicht zugänglich – das ist quasi das Motto von Wikipedia. Foto: Pexels

Frei zugängliches Wissen für alle – das könnte das offizielle Motto der bekannten Enzyklopädie Wikipedia sein. Seit mehr als 15 Jahren gibt es das Online-Lexikon und bietet seine Wissensdienste für alle Nutzer kostenlos an.

Spenden gibt es dennoch von einigen Mitgliedern – diese Gelder fließen dann wiederum in Stiftungen ein, um anderen zu helfen. Das SocialMedia Institute hat sich heute einmal genauer angesehen, was es mit Wikipedia auf sich hat, und die Frage beantwortet, wieso es so viel mehr ist als nur eine gewöhnliche Webseite.

Weiterlesen

Social-Media-Strategie – Schritte zum Erfolg

Social-Media-Strategie

Um eine erfolgreiche Social-Media-Strategie umsetzen, müssen Unternehmen ein paar Schritte befolgen. Wir zeigen, welche. Foto: Pexels

Mit nur ein paar einfachen Schritten zum Erfolg und eine optimierte Social-Media-Strategie entwickeln? Klingt einfach und ist es auch. Das SocialMedia Institute hat sich näher mit dem Thema auseinandergesetzt und herausgefunden, welche Tipps und Tricks tatsächlich dabei helfen, wenn man als Unternehmen eine ideale Social-Media-Strategie entwickeln möchte.

Weiterlesen

Social Media App – 5 neue Anwendungen

Social Media App

Gibt es noch andere Social Media Apps als Instagram & Co.? Natürlich und diese bieten sogar Funktionen an, die du auf diese Art und Weise nicht bei den bekannten Apps angeboten bekommst. Foto: Pexels

Hive, Twitter Spaces oder Caffeine? Ist das denn nun etwas zum Essen, aus der Natur oder hat das etwas mit Raumfahrt zu tun? Nein, das sind alles neu aufkommende Apps, die neben den bekannten Plattformen wie Instagram, Facebook und Co. eher am Rande existieren. Aber nur, weil diese nicht den gleichen Bekanntheitsstatus erreicht haben (bisher), heißt das nicht, dass sie nicht genauso interessant sein können. Das SocialMedia Institute hat sich die ein oder andere unbekannte Social Media App angesehen.

Weiterlesen