Social Media Studien 2022

social media online marketing studien 2018

Das Jahr 2022 ist ein Beginn vieler Neuerungen und geht einher mit einem weltweiten Wandel. Das betrifft nicht nur die Social Media Studien 2022 oder die weiterhin themenrelevante Corona-Pandemie, die uns immer noch prägt. Unsere gesamte Denkweise hat sich beispielsweise durch den Konflikt im Osten erheblich geändert. Am Anfang des Jahres hat noch keiner erwartet, was in den folgenden Monaten auf uns zukommen wird. Und, wie das erste Quartal verläuft oder welche Folgen der Kriegsbeginn, die Corona-Pandemie haben.

Aber nicht nur im gesellschaftlichen Bereich gibt es Veränderungen, auch aktuelle Studien sind im Begriff sich zu wandeln. Die Pandemie ist immer noch ein Thema, genauso wie Frieden, Gender Equality und vieles mehr. Das SocialMedia Institute hat einmal einen Blick auf die aktuellen Forschungen geworfen.

Social Media Studien 2022 – Themenbereiche

Im Folgenden stellen wir alle relevanten Themen im Bereich Social Media- und Online Marketing in unseren Social Media Studien 2022 vor. Darin listen wir aktuelle Studien, Analysen, Reports, Trends, Prognosen, etc. aus dem Social Media- und Online Marketing-Bereich (Begriffe können sein: Content Marketing, SEO, AI, etc.). Unsere Listen aus den vergangenen Jahren finden sich hier. (Laufende Aktualisierung über das Jahr 2022 hinweg)

Hinweis: Diese Auflistung bezüglich der Studie Social Media erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, ebenso stellt die Aufnahme kein Qualitätsmerkmal oder Ranking dar. Sie dient dem Überblick zu einem sehr schnell wandelnden Thema.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie jetzt den SMI Social Media Newsletter – jetzt anmelden: (einfach E-Mail-Adresse eintragen und Enter drücken)


 


Inhaltsverzeichnis


 

Januar 2022

  • Eine Social Media Studie 2022 von Dave Chaffey hat ergeben, dass 58,4 % der weltweiten Bevölkerung Social Media verwendet. Die durchschnittliche Nutzung am Tag beträgt 2 Stunden und 27 Minuten

    • 4.62 Milliarden Menschen nutzen Social Media, 424 Millionen neue User sind zum ersten Mal online gekommen in den vergangenen 12 Monaten

    • Mehr befragte Männer als Frauen verwenden Social Media (53,9 %) laut der Social Media Studie 2022

    • Die Anzahl der Plattformen, die User jeden Monat verwenden, liegt laut Social Media Studie 2022 bei 7.5. Das heißt, jeder User nutzt im Schnitt 7 verschiedene Plattformen. Das können YouTube, WhatsApp, Facebook, aber auch weniger bekannte Plattformen sein
    • 5.31 Milliarden Menschen verwenden Smartphones, 4.95 Milliarden Menschen nutzen das Internet
    • In Afrika ist die Nutzung im Vergleich zum Rest der Welt gering (8-16 %)
    • Die Plattform, die weltweit am meisten verwendet wird, ist Facebook, gefolgt von YouTube, WhatsApp und Instagram
  • Accenture Studie: Das Social-Media-Shopping erreicht voraussichtlich bis 2025 ein Volumen von 1,2 Billionen Dollar
    • Damit wächst die globale Social-Commerce-Brance dreimal so schnell wie das traditionelle Segment
    • Der Anteil der Gen Z am Social-Commerce-Markt steigt wahrscheinlich auf 29 % in 2025 an
    • Weitere Ergebnisse der Studie besagen, dass vor allem in den Bereichen Kleidung, Unterhaltungselektronik und Heimtextilien am meisten gekauft wird
    • Insbesondere in China, Indien und Brasilien nutzen User Social Commerce am häufigsten

Februar 2022

  • Aus einem Jahresbericht der Digital 2022 (wichtigste Social Media Studie 2022, mit der wir arbeiten – herausgegeben von Datareportal) geht hervor, dass die Zahl der Internet-Verwender im Vergleich zum Jahr 2021 abgenommen hat: 1.6 Millionen weniger Deutsche sind im Netz aktiv
    • Auch die Nutzungszeit im Web ist laut Social Media Studie 2022 um 4 Minuten gesunken und beträgt nun 5 Stunden und 22 Minuten täglich
    • Das lässt sich scheinbar mit dem Anstieg in den Sozialen Medien begründen. Die User verbringen mehr Zeit beispielsweise auf Instagram und surfen hierfür weniger
    • 72,6 Millionen Deutsche nutzen Social Media (ein Plus von 10 % im Vergleich zu 2021)
    • Am längsten ist die Nutzungszeit laut Social Media Studie 2022 auf TikTok, WhatsApp und Facebook
    • Fast 42 % kaufen im Internet jede Woche mindestens ein Produkt
    • Deutsche suchen in Suchmaschinen wie Google & Co am meisten nach Marken
  • In einer Untersuchung von wearesocial kamen folgende Ergebnisse zum Vorschein:
    • Die Nutzung des Webs sinkt etwas (78,02 Millionen Deutsche sind regelmäßig im Internet aktiv – 2 % weniger als 2021)
    • Die Anzahl an Social Media Nutzern ist gewachsen: 86,5 % der Deutschen sind in den Sozialen Median aktiv (Steigerung von ca. 10 %)
    • Mehr als 40 % kaufen jede Woche online ein
    • Ausgaben für Social Advertising steigt um knapp 23 %

März 2022

  • Laut einer Social Media Studie 2022 mit dem Titel 2022 Digital media trends reagiere am meisten die Gen Z und Millennials in den Vereinigten Staaten sensibel auf bezahlte Streaming-Dienste. Sie beenden den Dienst am schnellsten, wenn er zu teuer wird
    • Jüngere Generationen (Gen Z und Millennials) tendieren dazu, Streaming-Dienste abzubrechen und neu zu abonnieren.
    • Die Aktivität zu Hause Filme anzusehen, bleibt die liebste Freizeitbeschäftigung
    • Gen Z ist dabei laut der Social Media Studie 2022 eine Generation, die am liebsten Videospiele spielt
    • Die jüngere Generation verwendet im Vergleich zu den älteren Generationen auch häufiger Social Media
    • Die jüngeren Generationen präferieren dabei Content, der personalisiert ist und eine Mischung aus Tiefe und Kürze herstellt. Der Unterhaltungsfaktor spielt hierbei eine wichtige Rolle
    • In Deutschland nutzen User Social Media Plattformen am liebsten dafür, News zu verfolgen

April 2022

  • Laut einer Social Media Studie 2022 von Link und Zeam, die die Werbewoche zusammengefasst hat, ging es hauptsächlich um das Konsumverhalten in Bezug auf Werbung
    • Die meisten Befragten sehen Werbung entweder im Fernsehen (höchstes Ergebnis bei den Babyboomern mit 92 %), auf Social Media (höchstes Ergebnis bei Gen Z mit 69 %), auf einer Webseite (zweithöchstes Ergebnis bei Gen X mit 70 %) oder auf einem Plakat (höchstes Ergebnis Gen X mit 75 %)
    • Die Gen Z kann sich laut Social Media Studie 2022 sogar konkret an die einzelne YouTube-Werbung erinnern
    • Ein interessantes Ergebnis ist, dass die klassische Plakatwerbung auch noch nach Jahren Anklang findet
  • Eine andere Social Media Studie 2022 hat 8717 Nachrichten an berühmte Frauen untersucht. Das erschreckende Ergebnis: Jede 15. Nachricht an Frauen war mit Hass, Belästigung oder Missbrauchsandrohung belegt.
    • Instagram unternimmt kaum etwas dagegen: In 9 von 10 Situationen ist der Social Media Riese scheinbar nicht dagegen vorgegangen
    • Das Problem: derartige Nachrichten können kaum gemeldet werden

Mai 2022

  • Eine Pause von Social Media ist gut für die Psyche. Genau das hat nun auch eine Studie mit 154 Teilnehmenden im Alter von 18 bis 72 Jahren herausgefunden
    • Dabei haben die Forschenden die Teilnehmer aufgefordert, eine Woche lang auf soziale Medien zu verzichten
    • Zu Beginn haben die Forschenden Angststörungen, Depressionen, etc bei den Betroffenen festgestellt
    • Die Teilnehmer haben angegeben, rund 8 Stunden täglich mit Social Media zu verbringen
    • Ergebnis: Eine Woche später haben die Forschenden deutliche Verbesserungen in den Bereichen Angststörungen, Depressionen, etc festgestellt
  • Eine andere Studie zum Thema Künstliche Intelligenz kam zum Ergebnis, dass der Marktumsatz von Künstliche Intelligenz in den Sozialen Medien im Jahr 2016 bei 2016 Millionen lag und im Jahr 2022 auf 2026 Millionen US-Dollar angestiegen ist.
    • Das verdeutlicht den hohen Stellenwert sowie die steigende Entwicklung von Künstlicher Intelligenz im Bereich Social Media

Juni 2022

 

Juli 2022

 

August 2022

 

September 2022

 

Oktober 2022

 

November 2022

 

Dezember 2022

 

 

Über den Autor 

Markus Besch ist Vorstand der NextDBI AG - Digital Business Institute und Begründer des SocialMedia Institute mit Hauptsitz in Stuttgart.
Sein persönlicher Fokus gilt dem Thema Social Media Strategie, den Social Business Networks LinkedIn und Twitter, sowie der Bereich Tools.

Schreibe einen Kommentar