Facebook-Seiten: Push-Nachrichten fordern zum Start von Konversationen auf

Facebook zeigt auf Seiten neuerdings eine Push-Benachrichtigung an, um Besucher zum Starten einer Konversation mit der jeweiligen Seite zu bringen: „Seite XYZ ist jetzt aktiv. Beginne eine Unterhaltung.“

facebook-seiten-push-benachrichtigungen

Diese Benachrichtigungen werden Besuchern dann – am Desktop wie auch mobil – angezeigt, wenn ein Seitenadministrator zum Zeitpunkt des Seitenbesuchs online/aktiv ist.

Besuchern wird damit signalisiert, dass auch wirklich sofort jemand die eingehende Nachricht sieht und möglichst schnell beantwortet, was die Erwartungshaltung an (Unternehmens-)Seiten drastisch erhöht. Im Moment befinden sich die Push-Benachrichtigungen auf Seiten im Rollout.

Zudem zeigt Facebook Seitenbesuchern einen weiteren Indikator an, wenn diese momentan aktiv sind: Dabei enthält der „Message“- bzw. „Nachricht senden“-Button einen grünen Punkt, der ebenfalls Aktivität signalisiert. Diesen konnten wir auch bereits auf der Facebook-Seite vom Social Media Institute feststellen.

facebook seiten nachrichten-indikator

Seiten können die Push-Benachrichtigungen (momentan) nicht deaktivieren, mal abgesehen man verzichtet komplett auf die Nachrichten-Funktion. Allerdings lässt sich in den Nachrichteneinstellungen von Facebook-Seiten schon seit Längerem in einer Kalenderansicht festlegen, zu welchen Zeiten Administratoren bzw. Seitenbetreiber generell aktiv sind und zu welchen nicht. Zudem können auch automatische Antworten für alle eingehende Nachrichten hier aktiviert werden, die ebenfalls zum (ersten) schnellen Beantworten von Anfragen ausreichen können.

Fotos: Screenshots Facebook (30.08.2017)

Über den Autor 

Schreibe einen Kommentar