Microsoft mit neuen Rekord-Quartalszahlen, LinkedIn >610 Mio. User jetzt

Seit der Übernahme von Microsoft werden die Ergebnisse von LinkedIn in die breiteren Quartalsberichte von Microsoft integriert, was bedeutet, dass wir viel weniger spezifische Details erhalten. Diese Woche teilte Microsoft seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 19/Q4 mit und berichtete über ein Rekordergebnis von insgesamt 33,7 Milliarden US-Dollar.

Für LinkedIn wurde folgendes dazu vermeldet:

Der Umsatz von LinkedIn stieg um 25% (371 Millionen US-Dollar) bei einem Rekord-Engagement, was durch das weitere Wachstum der LinkedIn-Sitzungen von 22% unterstrichen wird.

LinkedIn hat inzwischen mehr als 610 Millionen Nutzer weltweit und findet weiterhin eine starke Akzeptanz in neuen Regionen. Dabei ist China mit rund 41 Millionen chinesischen Mitgliedern auf der Plattform nachwievor ein großer Wachstumsmarkt, und LinkedIn eines der wenigen Netzwerke mit Akzeptanz in China.

Mehr dazu im ausführlichen Quartalsbericht.

Über den Autor 

Markus Besch ist Vorstand IT Advantage AG und Begründer des SocialMedia Institute mit Hauptsitz in Stuttgart, München, Wien, Türkei, sowie einem Netz an globalen Präsenzen.